Angebote zu "Einer" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Patrizia Schreibtisch, Kupfer und Glas
Empfehlung
349,00 € *
zzgl. 40,00 € Versand

Du wuenschst dir eine Alternative zum typischen Schreibtisch? Mit Patrizia feiert eine stilvolle neue Leichtigkeit Einzug ins Arbeitszimmer. Die Beine aus Roehren mit Kupfer-Finish formen eine elegante geometrische Struktur, die sich bei Bedarf ganz unkompliziert abbauen laesst. Die Tischplatte ist aus gehaertetem Glas gefertigt. Ein edler Look und dank Transparenz ideal, um kleine Raeume groesser wirken zu lassen.

Anbieter: MADE.COM
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Fokus
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

New York, kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Lawrence Newman ist Personalchef einer angesehenen Firma. Es war seine Idee, die Stenotypistinnen im Grossraumbüro zu überwachen, nur durch eine Glaswand von ihnen getrennt. Als sein Arzt ihm jedoch eine Brille verordnet, beginnt sein Leidensweg. Denn plötzlich wirkt er in den Augen seiner Mitmenschen irgendwie 'jüdisch'. Die Firma versetzt ihn auf einen untergeordneten Posten und treibt ihn schlussendlich zur Kündigung. Doch auch in seiner Nachbarschaft sieht er sich zunehmend Anfeindungen ausgesetzt. Die Brille, Symbol seines beruflichen und gesellschaftlichen Abstiegs, beginnt ihm nun die Augen zu öffnen. Franziska Neubert zeigt in ihren Holzschnitte ohne zu verurteilen oder gar zu beeinflussen. Die Illustrationen fangen den Stil und die Eleganz der Zeit kongenial ein. Sie hat dabei in der Technik der 'Verlorenen Form' gearbeitet: Die Die Holzschnitte wurden dabei ausschliesslich aus einer Platte geschnitten. Die entstandenen Bilder werden durch konsequent reduzierte Formen und die sehr bewusst ausgewählten Farben und Mischtöne bestimmt. Die Verschiebung der Bildmitte, die Vergrösserungen von einzelnen Gegenständen und absichtlich gewählte eigenwillige Bildkompositionen und -perspektiven dienen als stilistische Mittel.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Am Arsch vorbei geht auch ein Weg – Für den Job
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Dauerquatschende Kollegen im Grossraumbüro, der Server ist kurz vor dem Speichern abgestürzt und dann hat auch noch einer das Sandwich aus dem Kühlschrank geklaut. Läuft mal wieder! Aber nicht an die Decke gehen, einfach Alexandra Reinwarth lesen. Und schon ist es ganz easy, sich den öden Büroalltag am Arsch vorbeigehen zu lassen und dem Frust getrost den Mittelfinger zu zeigen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Zeiten des Aufruhrs
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das junge Ehepaar Frank und April Wheeler verkörpert die Kehrseite des amerikanischen Traums der fünfziger Jahre. Unerbittlich demontiert Richard Yates die vermeintliche Idylle der Vorstädte und die Lebenslügen seiner Helden. Mit seinem Romanerstling, in den USA längst ein moderner Klassiker, wurde er zum Leitstern einer ganzen Schriftstellergeneration. Hinter der pastellfarbenen Fassade der amerikanischen Vorstadthäuser an der «Revolutionary Road» (so der ironische Originaltitel des Romans) lebt das junge Ehepaar Wheeler genau das Leben, das es niemals gewollt hat: Zwei ungeplante Kinder scheinen den Lebensentwürfen der beiden ebenso im Wege zu stehen wie die Beengtheit der Suburbia, die einfältigen Nachbarn oder Franks sinnentleerte Tätigkeit in einem Grossraumbüro. April, eine mässig begabte Schauspielerin, träumt von einem Dasein fernab der Gewöhnlichkeit – von einem Künstlerleben in Paris. Das Paar gibt sich völlig wirklichkeitsfremden Illusionen über die eigenen Möglichkeiten hin und rutscht dabei, ohne es zu merken, tiefer und tiefer in die Spiessbürgerlichkeit ab. In ihrem doppelten Egoismus entfremden sich die beiden immer weiter voneinander, ihre Wunschphantasien erweisen sich als Farce. Suggestiv beschreibt Yates den Abgrund, der hinter den Verkleidungen der Wohlanständigkeit lauert, und fördert hellsichtig die fatalen Folgen moderner Lebenslügen zutage. «Die ‹Zeiten des Aufruhrs› fordern uns auf, aufmerksam, umsichtig und wachsam zu sein, das Leben so zu leben, als hinge alles davon ab, was wir tun – denn täten wir es nicht, so setzten wir alles aufs Spiel», schrieb Richard Ford, der in Yates das künstlerische Vorbild der gesamten nachfolgenden Schriftstellergeneration Amerikas verehrt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Zikade
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ein neues geniales Bilderbuch des australischen Ausnahme-Künstlers Shaun Tan für Kinder und Erwachsene. Zikade lebt in einer sehr grauen Welt. Er ist Büroangestellter, seit siebzehn Jahren schon. Sein Arbeitsplatz: Eine Bürozelle im Grossraumbüro. Seine Wohnung: Eine Nische in der Mauerritze. Nie hat er auch nur einen einzigen Fehler gemacht, er war nie auch nur einen Tag lang krank. Dennoch wird Zikade mit Verachtung behandelt und von seinen menschlichen Kollegen schikaniert. Am letzten Tag vor dem Ruhestand kein Danke, kein Abschied. Zikade steigt eine Treppe hoch zum Dach des Gebäudes. Was dann passiert, ist unglaublich: Zikade schlüpft und heraus kommt ein leuchtendes Insekt, das nach Hause in den Urwald fliegt. Der Gedanke an die Menschen löst ein nie enden wollendes Lachen aus.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Die memon Revolution
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Jetzt auch als E-Book erschienen! Mit Vorwort von Dr. Andreas Falarzik sowie Erfahrungsberichten von dem bekannten Rennfahrer Hans Joachim Stuck uvm. Wir alle sehnen uns nach einem Leben in Harmonie, nach Gesundheit und Wohlbefinden. Doch der rasante technische Fortschritt fordert seinen Tribut: Umweltgifte und erhöhte elektromagnetische Strahlung zerstören nachhaltig unsere Biosphäre und bedrohen unseren Organismus. Die Frage ist: Müssen wir die pathogenen Nebenwirkungen unserer technischen Errungenschaften wirklich in Kauf nehmen? Müssen wir mit unserer Gesundheit bezahlen, weil wir das Rad der Entwicklung nicht mehr aufhalten können, geschweige denn zurückdrehen? Als der Erfinder der memon Technologie, Winfried M. Dochow, erstmals eine Methode fand, die pathogene Schwingung technischer und terrestrischer Strahlung ausser Kraft zu setzen, wurde eine ganz neue Technologie geboren. Eine Technologie, die, aus bescheidensten Anfängen heraus, ihren Siegeszug antrat und seither immer mehr Menschen überzeugt. Denn mit dem universellen Prinzip der Gegenschwingung gelang es Dochow, die belastenden Störfaktoren vollständig zu eliminieren und damit die gesunde Raumatmosphäre wiederherzustellen. So wirkt die Technologie beim Mobilfunk ebenso wie bei natürlicher elektromagnetischer Strahlung, beim Trinkwasser wie bei erhöhter Feinstaubkonzentration, im Auto wie im Grossraumbüro. Autor Ferry Hirschmann schildert auf anschauliche Weise, wie die Selbstheilungskräfte von Natur und Mensch durch die memon Technologie wieder aktiviert werden, wie Migräne, Schlafstörungen oder Nervenschmerzen binnen kürzester Zeit verschwinden. Ein Interview mit dem Entwickler des Systems, Winfried M. Dochow, sowie ein Gespräch mit den Gründern des Unternehmens memon, Erika und Hans Felder, vermitteln uns ein Bild von den Anfängen dieser innovativen Technologie, von der beharrlichen Kraft des Glaubens und der durchgreifenden Macht einer Idee.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Black Eye
32,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der 45-jährige Versicherungsangestellte Simon lebt mit seiner Frau Maggie in einem bescheidenen Häuschen in einem Vorort von London. Stoisch verrichtet der Sonderling und Aussenseiter seine Arbeit im Grossraumbüro der Firma und lässt die ständigen Schikanen der Kollegen an sich abprallen. Die lieblose Gleichgültigkeit seiner verfetteten Frau, die ihr Leben nur noch vor dem Fernseher verbringt, seit der gemeinsame Sohn ausgezogen ist, nimmt er ebenfalls hin. Das Einzige, was ihm Freude macht, ist sein Garten, in dem er nach einer zermürbenden Sechs-Tage-Woche jeden Sonntag Zuflucht sucht. Als die beruflichen Anforderungen sich erhöhen, macht sich in Simon eine Veränderung bemerkbar. Die körperlichen Unpässlichkeiten führt er zunächst auf die vielen Überstunden zurück, obwohl die Symptome zunehmend unheimlicher werden. Bald nimmt er wahr, dass etwas in ihm die Kontrolle zu übernehmen beginnt und immer mehr an Macht gewinnt. Als Simon erkennt, dass dieses Etwas sich von seinen Schwächen nährt und eine äusserst erbarmungslose Seite in ihm zum Leben erweckt, ist es bereits zu spät ...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Saccomanno, G: Angestellte
26,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

»Kafka meets Blade Runner« El País Guillermo Saccomanno ist einer der renommiertesten zeitgenössischen Autoren Argentiniens. Nun ist er zum ersten Mal auf Deutsch zu entdecken. Sein Roman Der Angestellte zieht den Leser hinab in die Untiefen der menschlichen Existenz.Ein Grossraumbüro in Buenos Aires: Was bedeutet Glück an einem Ort, an dem Menschen tagtäglich bestohlen, bedroht, erschossen oder in die Luft gejagt werden? An einem Ort, wo es Werte wie Sicherheit und Geborgenheit nicht gibt? An einem Ort, wo selbst der Mikrokosmos der Familie von Hass durchdrungen ist? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Der Angestellte , und er kommt zu dem Schluss, dass es nur eine Antwort geben kann: sich aufzulösen. Zusammen mit seiner heimlichen Liebe, der Sekretärin des Chefs, will er aussteigen, das System ausbeuten und verlassen. Doch nichts läuft so, wie der Angestellte es geplant hat. Er muss erkennen, dass nicht das Individuum den Lauf der Dinge bestimmt, sondern eine Allmacht, die er nicht bezwingen kann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Nowatzyk, M: Spindlers Abteilung
52,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Vertriebsassistentin Anda aus Spindlers Abteilung ist sicher, einem komplexen Komplott auf die Spur gekommen zu sein. Aber stimmt es überhaupt, dass Vertriebsleiter Kling Aufträge abwehrt, um der Firma zu schaden? Will er sie wirklich einem skrupellosen Investor in die Hände treiben? Wird er am Ende nur dazu erpresst? Und ist das vielleicht ein Grund, selbst zum Erpresser zu werden? Kann eine kleine Abteilung, wenn sie zusammenhält, das Schicksal einer ganzen Firma ändern? Spindlers Abteilung - das ist Kampfgeist im Grossraumbüro, in einer Zeit der allgemeinen Angst vor Arbeitsplatzverlust, in der die Gerüchteküche so mächtig brodelt, dass keiner mehr die Wirklichkeit erkennt. Wenn aber alle im Dunkeln tappen, könnte man versehentlich auch an die Wahrheit stossen. Oder nicht?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot
Black Eye
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der 45-jährige Versicherungsangestellte Simon lebt mit seiner Frau Maggie in einem bescheidenen Häuschen in einem Vorort von London. Stoisch verrichtet der Sonderling und Aussenseiter seine Arbeit im Grossraumbüro der Firma und lässt die ständigen Schikanen der Kollegen an sich abprallen. Die lieblose Gleichgültigkeit seiner verfetteten Frau, die ihr Leben nur noch vor dem Fernseher verbringt, seit der gemeinsame Sohn ausgezogen ist, nimmt er ebenfalls hin. Das Einzige, was ihm Freude macht, ist sein Garten, in dem er nach einer zermürbenden Sechs-Tage-Woche jeden Sonntag Zuflucht sucht. Als die beruflichen Anforderungen sich erhöhen, macht sich in Simon eine Veränderung bemerkbar. Die körperlichen Unpässlichkeiten führt er zunächst auf die vielen Überstunden zurück, obwohl die Symptome zunehmend unheimlicher werden. Bald nimmt er wahr, dass etwas in ihm die Kontrolle zu übernehmen beginnt und immer mehr an Macht gewinnt. Als Simon erkennt, dass dieses Etwas sich von seinen Schwächen nährt und eine äusserst erbarmungslose Seite in ihm zum Leben erweckt, ist es bereits zu spät ...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 04.08.2020
Zum Angebot